06.02.2018

Zauberblumen und Schneeglöckchen Nr. 1

Das Monatsthema Februar im ARenke Designteam... wobei ich mich an die Zauberblumen gehalten habe. Alles Karten, mit der Schere geschnippelt und mit Aquarellfarbe gespielt. Einfach und nicht neu und Designteamkolleginnen hatten eine ähnliche Muse. Erst habe ich mir überlegt, nochmals anzufangen... aber nee... das war meine erste Idee dazu und da stehe ich jetzt auch mutig dahinter.

All die vielen tollen Spielereien, die sich mitlerweile in meinem Reich angesammelt haben, machen es mir manchmal schwer, mich für etwas zu entscheiden. Man könnte das oder das und dies wäre auch toll, aber da ist gerade nur der eine Bogen Papier. Also habe ich alles von meinem Tisch geräumt und mal nur den Bogen Papier zur Hand genommen und mich an meine Anfangszeiten erinnert. Wie ergeht es euch damit? Blockiert euch die Auswahl auch manchmal?

Nr. 1 - Zauberblüten Krokusse









Liebe Grüsse Manuela




Kommentare:

  1. Die Karten sind wunderschön. Ja, manchmal bin ich blockiert wegen der vielen Sachen und ich versuche, mich zu beschränken. Einen lieben Gruß sendet dir Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!
    Die vielen Sachen blockieren mich eigentlich weniger- mich blockiert oft die Vielfalt der Werke im Netz, da kommt manchmal die eigene Kreativität/Idee zu kurz. Man schaut aber halt gerne bei den anderen Bastlern vorbei und schaut sich die schönen Werke an. Man ist oft versucht es genau so nachzumachen anstatt seine eigenen Ideen zu verwirklichen!
    Schön, dass du sein Konzept beibehalten hast!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    So eine schöne Karte. Ich bewundere, wie ihr das immer so toll ausschnippelt und dann ohne Geschmiere auf die Karte bringt.

    Also mich hemmen meine Bestände oft. Ich weiss häufig gar nicht, was ich alles an Stanzen etc. zu Hause habe. Unglaublich. Aber mit den Jahren sammelt sich das Material. Deshalb arbeite ich gerne mit (selbst) zusammengestellten Kits an einem Projekt. Dann habe ich einfach das Material und nicht mehr. Das ist mir anfangs schwer gefallen, jetzt finde ich es super. Das "Problem" mit den Stanzen löst sich so zwar nicht hihihi

    Mir geht es wie Rosa...die Ideen im Netz blockieren mich fast mehr. Man wird überschwemmt mit Ideen und schönen Sachen. Ich verbrauche viel zu viel Zeit, um alles anzuschauen, zu kommentieren etc. Da wäre ich besser selber kreativ.

    Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Das sind tolle Karten Manuela!
    Ja, Frau hat mittlerweile eine große Auswahl und ja, ab und an blockiert es, aber meist inspiriert es.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen